Seite wählen
Angebot!

DJI Mavic Air 2S mit Smart-Controller und Fly More Combo inklusive A2 Fernpilotenzeugnis und Starter-Kit Advanced

Mit diesem Paket aus Drohne und gesetzlich vorgeschriebener Ausbildung mit Führerhscheinprüfung ist nicht nur der Flugspass garantiert, sondern auch die meissten Drohnenmissionen bei denen hervorragende Foto und Videoqualität gefordert ist können damit mühelos bewältigt werden. Das Besondere an der Mavic Air2S im Vergleich zur Mavic Air2 ist der größere Bildsensor mit einer Sensorgrösse von 1″ CMOS und effektiven: 20 MP bei 2,4 μm Pixelgrösse. Damit ist selbst bei wenig Licht noch ein gestochen scharfes Video ohne Rauschen möglich. Ein Zeitraffer in der Nacht oder auch die Aufnahmen von beispielsweise Fueerwerk gelingen sonst nur mit Profi Systemkameras und einem Stativ. Mit der DJI Mavic Air 2S können Sie entspannt per Knopfdruck Ihre Missionen erledigen.

1.999,00 inkl. 19% MwSt.

3 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Details

Eine professionelle Foto und Video Drohne mit Fernpilotenzeugnis (A2)

Mit diesem Paket aus Drohne und gesetzlich vorgeschriebener Ausbildung mit Führerhscheinprüfung ist nicht nur der Flugspass garantiert, sondern auch die meissten Drohnenmissionen bei denen hervorragende Foto und Videoqualität gefordert ist können damit mühelos bewältigt werden. Das Besondere an der Mavic Air2S im Vergleich zur Mavic Air2 ist der größere Bildsensor mit einer Sensorgrösse von 1″ CMOS und effektiven: 20 MP bei 2,4 μm Pixelgrösse. Damit ist selbst bei wenig Licht noch ein gestochen scharfes Video ohne Rauschen möglich. Ein Zeitraffer in der Nacht oder auch die Aufnahmen von beispielsweise Fueerwerk gelingen sonst nur mit Profi Systemkameras und einem Stativ. Mit der DJI Mavic Air 2S können Sie entspannt per Knopfdruck Ihre Missionen erledigen.

Lieferumfang des DJI Air 2S Fly More Combo mit Smart-Controller

Auch bei der Air 2S gibt es – glücklicherweise – wieder direkt ein Fly More Combo zu kaufen. In diesem Preis inklusive erhalten Sie hier weiteres Zubehör. Das Fly More Combo enthält also alle Bauteile der Standardversion:

  • Mavic AIr 2S Drohne
  • Fernsteuerung
  • Ladegerät
  • 1x Flugakku
  • Div. Lade und Adapterkabel

und ergänzt diese um weiteres Zubehör:

  • 2x Flugakku
  • Charging Hub für 3 Akkus
  • Powerbank-Adapter
  • ND-Filterset
  • Umhängetasche
  • 3x Propellerpaar

Wie viel lässt sich mit dem Fly More Combo „sparen“?

Auch diese Frage lässt sich durch den Preisvergleich der Komponenten mit ihren Einzelpreisen leicht beantworten. Alle Gedanken beziehen sich auf die deutschen UVP-Preise von DJI.

Wer sich den zusätzlichen Lieferumfang des Air 2S FMC später separat zu einem Standard Combo dazu kauft, muss mit folgenden Mehrkosten rechnen.

  • 2x Flugakku (2x 115 € = 230 €)
  • Charging Hub für 3 Akkus (55 €)
  • Powerbank-Adapter (19 €)
  • ND-Filterset (79 €)
  • Umhängetasche (75 €)
  • 3x Propeller (3 x 10 € = 30 €)

Macht insgesamt also zusätzliche Kosten in Höhe von 488 €. Die Differenz zwischen Standard Combo (999 €) und Fly More Combo (1299 €) beträgt insgesamt 300 €. Demnach können Käufer, die sich direkt für das Fly More Combo entscheiden, im direkten Vergleich zum Einzelkauf 188 € sparen.

Lieferumfang des Starter-Kit Advanced (Wert: 139€)

Für den professionellen Drohneneinsatz haben wir hier die wichtigsten Betriebsmittel zur Erhöhung der Sicherheit in Safety Starter Kits zusammengestellt aus:

  • Checkliste zur Flugvorbereitung mit Links zu allen empfohlenen Seiten
  • Start- und Landematte in leuchtenden Farben mit Befestigung
  • Absperrmaterial (drei faltbare Hütchen)
  • Warnweste mit Aufschrift DROHNENPILOT

Spezifikationen

Fluggerät (Drohne)

  • Abfluggewicht: 595 g

  • Maße:

    • Gefaltet:
      180×97×77 mm (Länge×Breite×Höhe)
    • Aufgeklappt:
      183×253×77 mm (Länge×Breite×Höhe)
  • Diagonale Länge: 302 mm

  • Maximale Sink- und Aufstiegsgeschwindigkeit: 6 m/s (S und N-Modus)

  • Obergrenze über dem Meeresspiegel: 5000 Höhenmeter

  • Maximale Flugzeit (kein Wind): 31 Minuten

  • Max. Schwebezeit (kein Wind): 30 Minuten

  • Max. Flugstrecke (kein Wind): 18.5 km

  • Max. Fluggeschwindigkeit (nahe dem Meeresspiegel, kein Wind):

    • 19 m/s (S-Modus)

    • 15 m/s (N-Modus)

    • 5 m/s (C-Modus)

  • Widerstand gegen maximale Windgeschwindigkeit: 10,7 m/s

  • Max. Neigungswinkel: 35° (S-Modus)
    Vorne: 30°, Hinten: 20°, Links: 35°, Rechts: 35° (N-Modus)

  • Max. Winkelgeschwindigkeit:

    • 250°/s (S Mode)

    • 90°/s (N Mode)

    • 60°/s (C Mode)

  • Betriebstemperaturbereich: 0° bis 40°C (32° bis 104°F)

  • Funkfrequenz: 2,4 GHz und 5,8 GHz

  • Sendeleistung (EIRP) bei 2,4 GHz:
    FCC: ≤30 dBm
    CE: ≤20 dBm
    SRRC: ≤20 dBm
    MIC: ≤20 dBm
    bei 5,8 GHz:
    FCC: ≤30 dBm
    CE: ≤14 dBm
    SRRC: ≤29 dBm

  • Schwebegenauigkeit:

    • Vertikal:
      ± 0,1 m (mit Sichtpositionierung)
      ± 0,5 m (mit GNSS-Positionierung)

    • Horizontal:
      ± 0,1 m (mit Sichtpositionierung)
      ± 1,5 m (mit GNSS-Positionierung)

  • Propeller: Schnellspanner, geräuscharm, faltbar

  • GNSS: GPS+GLONASS+GALILEO

  • Kompass: Einzelkompass

  • IMU: Einzel-IMU

  • Interner Speicher: 8 GB

  • Externer Speicher: Bis zu 256GB über microSD (nicht mitgeliefert)

Intelligenter Flugakku

  • Kapazität [1]: 3750 mAh / 3500 mAh

  • Akkuspannung: 11,04 V / 11,55 V

  • Maximale Ladespannung: 12,6 V / 13,2 V

  • Batterietyp: LiPo 3S

  • Energie: 41,4 Wh / 40,42 Wh

  • Gewicht: 198 g

  • Ladetemperaturbereich: 5° bis 40°C (41° bis 104°F)

  • Maximale Ladeleistung: 38 W.

Kamera

  • Sensor: 1″ CMOS
    Effektive Pixel: 20 MP; 2,4 μm Pixelgröße

  • Linse: FOV: 88°
    35 mm Format Äquivalent: 22 mm
    Blende: f/2.8
    Aufnahmebereich: 0,6 m bis ∞

  • ISO-Bereiche

    • Video:
      100-3200 (Auto)
      100-6400 (Manuell)
      10-Bit Dlog-M Video:
      100-800 (Auto)
      100-1600 (Manuell)

    • Foto:
      100-3200 (Auto)
      100-12800 (Manuell)

  • Standbildgröße: 20 MP
    5472 × 3648 (3: 2)
    5472 × 3078 (16: 9)

  • Fotomodi für Standbilder:

    • Einzelaufnahme: 20 MP

    • Serienaufnahme: 20 MP (Serienaufnahme)

    • Automatische Belichtungsreihe (AEB): 20 MP, 3/5 Belichtungsreihen bei 0,7 EV Vorspannung

    • Zeitgesteuert: 20 MP, 2/3/5/7/10/15/ 20/30/60s

    • SmartPhoto (einschließlich HDR und HyperLight): 20 MP

    • HDR Panorama [2] :

      • Vertikal (3×1): 3328×8000 (Breite×Höhe)

      • Weitwinkel (3×3): 8000×6144 (Breite×Höhe)

      • 180° (3×7): 8192×3500 (Breite×Höhe)

      • Kugel (3×8+1): 8192×4096 (Breite×Höhe)

      • Formate: JPEG/DNG (RAW)

  • Video Auflösung:

    • 5,4K: 5472 × 3078 bei 24/25/30 fps

    • 4K Ultra HD: 3840 × 2160 bei 24/25/30/48/50/60 fps

    • 2,7K: 2688 x 1512 bei 24/25/30/48/50/60 fps

    • FHD: 1920×1080 @ 24/25/30/48/50/60/120 fps

    • MP4/MOV (H.264/MPEG-4 AVC, H.265/HEVC)

  • Maximale Video-Bitrate: 150 Mbps

  • Unterstütztes Dateisystem: FAT32/exFAT – Unterstützt eine microSD-Karte mit einer Kapazität von bis zu 256 GB.

  • Digitaler Zoom – Die Zoom-Aufnahme ist während der Aufnahme von 10-Bit-Videos und 120-fps-Videos nicht verfügbar:

    • 4K/30fps: 4x;

    • 2,7K/60fps: 4x;

    • 2,7K/30fps: 6x;

    • 1080p/60fps: 6x;

    • 1080p/30fps: 8x

Gimbal

  • Stabilisierung: 3-Achsen (Neigen, Rollen, Schwenken)

  • Mechanischer Bereich: Neigung: -135° bis 45°, Rollen: -45° bis 45°, Pan: -100° bis 100°

  • Max. steuerbare Geschwindigkeit (Neigung): 100°/s

  • Winkelschwingungsbereich: ±0.01°

Sensorsystem

  • Nach vorne: Präzisionsmessbereich: 0,38-23,8 m
    Effektive Erfassungsgeschwindigkeit: ≤15 m/s Sichtfeld
    (FOV): 72° (horizontal), 58° (vertikal)

  • Rückwärts: Präzisionsmessbereich: 0,37-23,4 m
    Effektive Erfassungsgeschwindigkeit: ≤12 m/s Sichtfeld
    (FOV): 57° (horizontal), 44° (vertikal)

  • Nach unten: ToF-Messbereich: 0,1-8 m Schwebebereich: 0,5-30 m
    Schwebebereich des
    Vision-Sensors: 0,5-60 m

  • Links rechts: N / A

  • Nach oben: Präzisionsmessbereich: 0,34-28,6 m Sichtfeld
    (FOV): 63° (horizontal), 78° (vertikal)

  • Abwärts gerichtetes Zusatzlicht: Einzel-LED

Videoübertragung

  • Übertragungssystem: O3
    2,4 GHz/5,8 GHz Auto-Switching (kompatibel mit OcuSync 2.0)
    4-Antennen 2T4R

  • Maximale Übertragungsdistanz 12 km (FCC), 8 km (CE)
    8 km (SRRC), 8 km (MIC)

  • Qualität/Latenz der Live-Ansicht: Drohne + Fernbedienung: 1080p/30fps 12 Mbit/s 120 ms
    Drohne + DJI Smart Controller: 1080p/30fps 12 Mbit /s 130 ms

  • Max. Übertragungsbitrate: 44 Mbit/s (Download-Bitrate)
    16 Mbit/s (Live-Video-Bitrate)

  • Arbeitsfrequenz: 2,4 GHz und 5,8 GHz

Fernbedienung

  • DJI Smart Controller

  • Fernsteuerungsübertragungssystem

  • Bei Verwendung mit unterschiedlichen Flugzeug-Hardwarekonfigurationen wählen die DJI RC-N1-Fernsteuerungen automatisch die entsprechende Firmware-Version zum Aktualisieren und unterstützen die folgenden Übertragungstechnologien, die durch die Hardware-Leistung der verknüpften Flugzeugmodelle aktiviert werden:
    a. DJI Mini 2/ DJI Mavic Air 2: O2
    b. DJI Air 2S: O3
    c. DJI Mavic 3: O3+
  • Batterielebensdauer: 6 Stunden (4 Stunden beim Laden eines Mobilgeräts)

  • Unterstützte Konnektoren für Mobilgeräte: Blitz, Micro-USB, USB-C

  • Max. unterstützte Mobilgerätegröße: 180×86×10 mm (length×width×height)

  • Betriebstemperatur: 0° bis 40°C (32° bis 104°F)

  • Sendeleistung (EIRP):

    • 2,4 GHz:
      FCC: ≤26 dBm
      CE: ≤20 dBm
      SRRC: ≤20 dBm
      MIC: ≤20 dBm
      5,8 GHz:
      FCC: ≤26 dBm
      CE: ≤14 dBm
      SRRC: ≤26 dBm

Ladegerät

  • Ladeeingang: 100-240 V, 50/60 Hz, 1,3 A

  • Ladeausgang: Ladeanschluss: 13,2 V⎓2,82 A
    USB-Anschluss: 5 V⎓2 A

  • Stromspannung: 13,2 V

  • Nennleistung: 38 W.

Fußnoten:

1. Die beiden Batterieversionen sind in Bezug auf Batterielebensdauer und Antriebsleistung grundsätzlich gleich.

2. Um die Panoramaqualität zu gewährleisten, schneidet das Luftfahrzeug die Panoramafotos aus mehreren Bildern zu. Daher kann die Fotoauflösung in verschiedenen Aufnahmeszenarien variieren.