Seite wählen

A1/A3 Begleitung bei der LBA-Online Prüfung zur Erlangung des EU-Kompetenznachweis

Um sich für die Online-Prüfung zu qualifizieren, muss zunächst eine Trainingsprüfung absolviert werden. Wenn mindestens 75% der Trainingsaufgaben richtig beantwortet wurden, kann die Registrierung zur A1/A3 Online-Prüfung erfolgen.
Nach der Buchung können Sie direkt einen Termin für die Online-Begleitung per GoogleMeet/Skype/Teams oder Fernwartung hier [LINK] vereinbaren.

99,00 inkl. 19% MwSt.

Details

Seit dem 31.12.2020 gilt in den EU-Mitgliedsstaaten (inkl. Deutschland) die neue EU-Drohnenverordnung. Mit der neuen Verordnung wurden auch neue EU-Drohnenführerscheine eingeführt, die für den Betrieb der meisten Drohnen verpflichtend sind. Jeder Fernpilot von unbemannten Luftfahrzeugen (Drohnen) ab 250g oder mit Kamera sind ist verpflichtet ein gültiges A1/A3 Fernpilotenzeugnis und einen Versicherungsnachweis für eine Drohnen-Haftpflichtversicherung mitzuführen.

Zielgruppe: Quereinsteiger, Anfänger, interessierte Drohnenkäufer, Drohnenbesitzer, Fortgeschrittene mit ersten Flugerfahrungen

Schulungsinhalte zur Erlangung des A1/A3 EU-Kenntnisnachweises und Ablauf der Vorbereitung

In einem Webinaren mit Live-Chat-Support bereiten wir Sie Schritt für Schritt auf die Theorieprüfung vor. Dieses Module finden unabhängig von anderen Kursen statt. Auf Grund der hohen Nachfrage bieten wir dieses Modul bis zu 4 Mal in der Woche an. So können alle offenen Fragen in kleinem Kreise geklärt werden. Ausserdem erhalten Sie auch vor jedem unserer Kurs-Module ein Kursbuch als Schulungsunterlage per Post und nach jedem Modul die Möglichkeit, sich die Aufzeichnung so lange anzusehen, bis Sie Ihre Prüfung bestanden haben.

Dieser UAS Online-Kurs enthält die Inhalte gemäss der EU Vorgaben nach AMC1 UAS.OPEN.020(4)(b) und UAS.OPEN.040(3). Aus didaktischen Gründen ist die Reihenfolge der Themen ein wenig anders strukturiert und entspricht unserem Kursbuch zur Vorbereitung. Die Prüfung ist in folgende vier Themengebiete gegliedert:

  • Luftrecht und Sicherheit
    • Luftsicherheit
    • Luftraumbegrenzungen
    • Luftrechtliche Einschränkungen
    • Privatsphäre und Datenschutz
    • Versicherungspflicht
    • SIcherheit
  • Menschliches Leistungsvermögen
    • Schätzen von Distanzen
    • Sichtvermögen bei schlechtem Wetter
    • Selbstüberschätzung
  • Betriebliche Verfahren
    • Flugvorbereitung
    • Flugüberwachung
    • Nachbereitung
    • Nichtplanmäßige Verfahren
  • Allgemeine UAS-Kunde
    • Grundlagen des Fliegens
    • Bauweise und Limitierungen
    • Datenverbinduing und Flugmodi
    • Wartung

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung zum EU-Kompetenznachweis

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass (Original, zur Identifikation)
  • Vollendetes 16. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Prüfung
  • Gültige Haftpflichtversicherung (kann auch nachgereicht werden, sobald abgeschlossen)

Ablauf der Online-Prüfung

In der Online-Prüfung sind in 45 Minuten 40 Multiple-Choice-Aufgaben zu beantworten. Werden 75% dieser Aufgaben richtig beantwortet, gilt die Prüfung als bestanden und der Kompetenznachweis wird elektronisch ausgestellt (Versand als PDF-Datei per Mail und als Download im Prüfungsportal des LBA).

Ihr Trainer-Team

Wir, Anna und Nico von droneLIONS Academy, Trainer seit 2017, begleiten Sie während der Vorbereitung und Prüfung zum A1/A3 Kompetenznachweis und auf Wunsch auch zum A2 EU-Fernpiloten-Zeugnis. Wir schulen Sie online per Webinar in den drei relevanten Theoriegebieten und unterstützen Sie persönlich in der Praxisphase. Für die Fernpraxis wird eine Drohne benötigt. Sie können gerne Ihre eigene Drohne mitbringen, sofern vorhanden. Wir bieten Ihnen gerne eine eingehende Kaufberatung zur Anschaffung der Drohne, die zu Ihrem Anwendungsgebiet passt. Im Praxisteil (optional dazubuchbar) besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Drohnen-Modelle zu testen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung unter +4917624821017.

Weitere Produktbilder